Hohwacht - Golfen mit Meeresbrise

Herren-Golf: Die "Keiler"

Unsere Herrenrunde, die Hohwachter Keiler wurde im April 2001 gegründet. Beim Erweiterungsbau unseres Platzes mussten wir 2001 feststellen, dass Wildschweine in diesem Gebiet ihre Fährte hatten und regelmäßig über unser Gelände zogen, um an den großen Binnensee zu kommen. Inzwischen ist das Problem durch einen Wildzaun behoben.

Einmal im Monat während der Golfsaison -der Rauschzeit- organisiert der "Hauptkeiler" Willi Alpen ein Spiel auf einem fremden Platz. Mit dem gemieteten Bus wird dann Norddeutschland erkundet. Jedes Jahr geht es dann zusätzlich auf eine größere 3tägige Golfreise.

Holzkeiler auf der Terrasse
Hauptkeiler Willi Alpen

Keilertour 2017

Unsere vierzehnte 3-Tages-Keilertour führte uns vom 11.-13.07.2017 nach Worpswede. Wir starteten im Regen, genossen das traditionelle Edeka-Alpen-Frühstück im Bus und hofften auf Wetterbesserung. Und siehe da: Angekommen an unserem 1. Zwischenziel, dem Golfplatz am Hockenberg, riss der Himmel auf! Wir spielten eine schöne, aber anstrengende Runde bei gutem Wetter auf dem über 6000 m langen und bergigen Platz im Seevetal südlich von Hamburg. Nach einer Stärkung auf der Clubhausterrasse ging es weiter nach Worpswede zum empfehlenswerten Hotel Worpsweder Tor, unserem Domizil für die nächsten zwei Tage.
Für unseren zweiten Tag war die Wetterprognose mit 100% Regenwahrscheinlichkeit niederschmetternd. Zwei Keiler verzichteten von vornherein auf ihre Golfrunde und nutzten die Gelegenheit, den Künstlerort mit seinen vielen Ausstellungen, Museen und Galerien zu erkunden. Der Rest machte sich auf die Runde des mit 5779 m zwar kurzen, aber anspruchsvollen, engen, hügeligen Waldplatzes. Der Regen nahm anfangs etwas ab, wurde dann aber so stärker, so dass nach 10, 11 oder 12 Löchern fast alle ihre Runde abbrachen. Nur die härtesten 6 Keiler incl. Spielführer Manni zogen ihr Spiel bis zum 18. Loch durch.
Für den Abend hatten unsere Hauptkeiler Willi und Michi einen Ausflug ins Teufelsmoor geplant. Sie müssen es geahnt haben: Bei gutem, lediglich etwas kühlem Wetter erlebten wir den Sonnenuntergang bei einer 1 ½ stündigen Bootsfahrt. Ausgehend vom Anleger Neu Helgoland bei Worpswede fuhren wir mit 2 Torfkähnen auf den Spuren der alten Moorbauern und Torfschiffer und lauschten den Skippern, die uns mit Geschichten aus vergangenen Zeiten unterhielten.
Am letzten Tag ging es auf dem Rückweg zum Golfplatz Buxtehude. Hier wartete ein vielseitiger Platz mit flachen Weiten, hügeliger Geest mit vielen Schräglagen, riesigen (für mich oft im Weg stehenden) Bäumen und sehr treuen, ondulierten Grüns auf uns. Das erste Mal auf allen Keilertouren spielten wir laut Willi mit „Wunschflights“, wobei allerdings viele Mitstreiter ihren persönlichen Wunsch erst bei der Bekanntgabe der Flights erfuhren; aber es passte! Den Abschluss der rundum gelungenen Tour bildete ein gemütlicher Nachmittag auf der sonnigen Clubhausterrasse, bevor es gegen 18:00 Uhr Richtung Heimat ging.

 

 


Keiler-Informationen

Wann? Mittwochs, ab 12.30 Uhr
Hcp-Beschränkung Mitglieder: keine
Bei Auswärtsspielen: Hcp 36
Gäste Willkommen (ab Hcp 36)
Ansprechpartner Willi Alpen
Saisoneröffnung 8. April
Auswärtsspiele Termine demnächst
Sie stehen noch nicht fest

Partner

Öffnungszeiten

Sekretariat und Golfshop ist geöffnet:

Montag bis Sonntag von 09:00 bis 18.00 Uhr.   

Gastronomie ist geöffnet:

Montag bis Sonntag ab 11.00 Uhr und nach Absprache.

Golf & Country Club Hohwachter Bucht

Eichenallee
24321 Hohwacht

Telefon 04381 96 90
Fax 04381 60 98
info (at) golfclub-hohwacht.de

Routenplaner