Hohwacht - Golfen mit Meeresbrise

Das Martinsgansturnier

48 Teilnehmer waren am 09. November zum Wettkampf um die Martinsgänse dabei (können in den kommenden Jahren gern wieder mehr sein). Es wurde in Zweierpaarungen ein Texas Scramble gespielt und vor dem Kanonenstart um 11:00 Uhr war – wie so oft – das Wetter das entscheidende Thema. „Hauptsache, es bleibt trocken.“ war eine der meist gehörten Sätze an diesem trüben Vormittag. Leider ging dieser fromme Wunsch nicht in Erfüllung. Pünktlich zum Start gab es die ersten Regentropfen, die auch im Laufe der Zeit immer mal wiederauftauchten. Trotzdem war es ein schöner Golftag. Mit dem gewählten Teampartner und meist auch in harmonisch zusammengestellten Wunschflights hatte man bei ordentlichen Platzverhältnissen viel Freude am Spiel.

Groß war auch die Vorfreude – und der Appetit, vielleicht auch weil es in diesem Jahr die obligatorischen Schmalzbrote zur Halfway nicht gab? – auf das am Abend stattfindende Martinsgansessen im Restaurant „Alter Auf“ in Fiefbergen. Mit dem letzten Tageslicht schafften es alle 12 Flights rechtzeitig ins Clubhaus, um sich frisch zu machen. 

Ab 18:30 Uhr trafen sich nicht nur die Aktiven, sondern auch einige Ehepartner(innen), ehemalige Präsidenten und liebe andere Gäste im „Alten Auf“ (die Tradition, alle zwei Jahre hier und im heimischen „Golfgarten“ die turniernamengebenden Gänse zu verspeisen wurde zum Clubjubiläum vor zwei Jahren wieder auferlegt).

Bald nach der kurzweiligen Begrüßung durch unseren Präsidenten Christian Danz, der u.a. die Gelegenheit nutze, einen kurzen Rückblick auf die erste aufregende Amtssaison der Doppelspitze zu geben, wurde das Essen serviert. Gänsekeule nebst Bruststück mit Kloß, Kartoffeln, Rotkohl, Rosenkohl und eine leckere Sauce dazu wurden bei einem guten Tropen und anregenden Gesprächen genossen. Zum Nachtisch gab es leckeren Bratapfel mit Marzipanfüllung und Vanilleeis. Gut gesättigt, von der Kaminwärme und dem ganzen Tag an der frischen Luft schon leicht müde, lauschte man dann mehr oder weniger gespannt der Siegerehrung. Die „Nettogänse“ gingen an: die Brüder Ulf und Udo Sonnenrein (48 Punkte), der erst kurz vor Turnierbeginn entstandenen Paarung Kurt Bloemen und Matthias Gonda (50 Punkte) und an das Ehepaar Britta und Andreas Volkmann (51 Punkte). Im Brutto wurden die Präsidentendoppelspitze Markus Mühlenhardt und Christian Danz (31 Punkte), das „Youngsterteam“ Sarah Anders und Lukas Bendrien (33 Punkte) und das Team der Clubmeister Mitra Pomplun und Daniel Diekmann (37 Punkte) mit Gänsen belohnt. In ihrer Bruttorede frischte Mitra unsere Kenntnisse, warum der Tag Martinsgans gefeiert wird wieder auf und Daniel bedankte sich vor allem bei den vielen ehrenamtlichen Helfern im Club. So ging mit einem schönen Traditionsturnier die tolle Golfsaison 2019 zu Ende.

Hier ein paar Eindrücke in Bildern.

Ich wünsche allen meinen Lesern einen angenehmen Winter, bleibt gesund, erholt Euch gut und ich hoffe, viele von Euch jeden Sonntag bei der Winterliga zu sehen!

Text + Bilder: Susanne Wiegand

 

Partner

Öffnungszeiten

Sekretariat und Golfshop

Täglich von 09:00 - 15:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter behalten
wir uns vor, früher zu schließen.

Gastronomie

Unsere Gastronomie ist von Mittwoch bis
Sonntag ab 11:00 Uhr für Sie geöffnet.

Golfanlage Hohwacht GmbH & Co. KG

Eichenallee - 24321 Hohwacht
Telefon 04381 96 90 - Fax 04381 60 98
info (at) golfclub-hohwacht.de

Routenplaner