Hohwacht - Golfen mit Meeresbrise

Erster Kanonenstart nach Schleifentausch bei den Golffreunden

Es war spannend am 12. Oktober, ob wohl alle 74 Hohwachter Golffreunde zum Start beim gleichnamigen Turnier am richtigen Abschlag stehen würden. Der Schleifentausch von A und B hatte in den Wochen vorher für einige Verwechslungen gesorgt, doch die Teilnehmer fanden – auch dank der Richtungsweisung der Veranstalter Christian Danz und Markus Mühlenhardt – fehlerfrei ihren Weg. 17 Paarungen waren trotz der üblen Wettervorhersagen ab 9:00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück eingetrudelt, um sich dann ab 10:30 Uhr im 2er-Scramble zu beweisen. Wie zur Begrüßung versprochen, wurde das Wetter im Laufe des Tages immer besser und alle kamen trocken und äußerst gut gelaunt über die Runde. Viele Grüße an alle, die sich kurzfristig wieder von der Teilnehmerliste gestrichen hatten: ihr habt wirklich etwas verpasst und in Hohwacht ist das Wetter doch sowieso immer besser!

Die Halfwayhütte war mit Currywurst, Kürbissuppe und heißer Schokolade mit oder ohne „Schuss“ gut ausgestattet und sorgte für neue Kräfte.

Obwohl es nicht geregnet hat und der Platz in einem guten Zustand war, bildeten sich nach dem Golfen lange Schlangen am Schlägerwaschbrunnen. Mit sauberen Schlägern im Schrank und frisch geduscht ging es in das Restaurant Golfgarten. Die Stimmung war ausgelassen und sehr bald wurde das traditionelle Rübenmusessen aufgetragen. Glücklich und voll gefuttert lauschten wir den launigen Begrüßungsworten von Christian und Markus und beklatschten zusammen das leckere Essen.

Das Turnier der Hohwachter Golffreunde ist immer etwas Besonderes: jeder bekommt einen Preis (allein schon das Kommen wurde mit einem coolen Preis belohnt) und da es sich um ein Nettoturnier handelt und die 2er-Teams sich sehr gemischt zusammenstellen, sieht man immer mal wieder andere Golfer ganz oben auf dem Treppchen und nicht die „üblichen Verdächtigen“. Bernd Anders hatte sich z.B. mit seiner Frau Bärbel zusammen sehr viel Mühe gegeben, auf dem letzten Platz zu landen. Im vergangenen Jahr gab es Karten von Holstein Kiel für die Golfer mit den wenigsten Punkten. Pech, dass sie doch nicht ganz unten standen und die Karten in diesem Jahr an Platz 8 gingen. Lustig ging es in der Siegerehrung weiter. Jedes Team bekam genau einen Golfclubkalender und es wurde viel gemutmaßt, wer wohl schon oder noch zusammenwohnt. Mal sehen, vielleicht ergibt sich bei der gemeinsamen Adoption für den Kalender 2020 noch die eine oder andere neue Konstellation… Das Siegerehepaar Heidrun und Michael Söth kann sich auf jeden Fall miteinander am Kalender erfreuen. In die obligatorischen himmelblauen Tulpenjackets gekleidet hörten wir, dass sie zum ersten (aber bestimmt nicht zum letzten) Mal beim „Rübenmusturnier“ dabei waren und sich an diesem Tag richtig gut ergänzt hatten. Sie gingen mit 51 Nettopunkten und zwei neuen Golfbags glücklich nach Hause. Es folgte eine Tombola mit drei weiteren super Gewinnen und danach gingen auch alle anderen wohlgenährt und zufrieden ihres Weges.

Ein ganz herzlicher Dank geht neben allen Teilnehmern an die Sponsoren: Carlo Heer, Bernd Anders, Landmarkt - Klaus Wichelmann, Tim Grapengeter, Thomas Lüth, Christian von Oven, Peter Woidt, Kurt Bloemen, Piet Wiegand, Björn Jürgensen & Christian Schuster, Fielmann AG, Restaurant Golfgarten, Alter Auf (Hans Wulff) und natürlich an die Ausrichter Markus und Christian!

Hier die Bilder.

Text: Susanne Wiegand
Fotos: Gerd Zapatka + Susanne Wiegand

 

Partner

Öffnungszeiten

Sekretariat und Golfshop

Täglich von 09:00 - 15:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter behalten
wir uns vor, früher zu schließen.

Gastronomie

Unsere Gastronomie ist von Mittwoch bis
Sonntag ab 11:00 Uhr für Sie geöffnet.

Golfanlage Hohwacht GmbH & Co. KG

Eichenallee - 24321 Hohwacht
Telefon 04381 96 90 - Fax 04381 60 98
info (at) golfclub-hohwacht.de

Routenplaner