Hohwacht - Golfen mit Meeresbrise

Keilertour 2018

Unsere fünfzehnte 3 - Tages - Keilertour führte dieses Jahr 29 Keiler (Willi: „Die Auswahl war dieses Mal etwas schärfer!“) vom 10. -12.07.2018 nach Bad Zwischenahn. Wie jedes Jahr ging es mit dem Ruser-Bus ab Schönberg über Aldi Raisdorf (Ein Frischling wählte den falschen Aldi – es gibt dummerweise zwei!) und Plaza Kiel zunächst zum Rastplatz Hollenstedt mit dem leckeren Alpenfrühstück und dann weiter zum ersten Golfplatz, dieses Mal in Achim. Nach gefühlt monatelanger Dürre erwartete uns ausgerechnet hier und jetzt ein gewaltiger Platzregen, der sich allerdings rechtzeitig zu unserer Startzeit verzogen hatte. Für unseren Vize-Hauptkeiler Michi gab es am ersten Abschlag eine Überraschung: Christoph übergab ihm den Ball, den Michi vor einem Jahr auf der Tagestour nach Breitenburg wegen einer vorübergehenden Schwäche nicht zu Ende spielen konnte. Er hatte ihn ein Jahr lang aufbewahrt. Der Platz, der auf einem Imagevideo des Golfclubs in gutem Licht erschien, erwies sich leider als nicht unbedingt weiterempfehlenswert. Dafür war die Restauration in Ordnung und wir stärkten uns auf der Terrasse mit Blick auf das Grün der Bahn 18 für die letzte Etappe nach Bad Zwischenahn zum Hotel Hansens Haus am Meer. Nach dem Abendbüfett im Hotel, Tagessiegerehrung und Fußball-WM-Halbfinale auf der Großleinwand genossen viele von uns noch den Abend im Freien bei netten Gesprächen mit Blick auf das (Bad Zwischenahner) Meer.

Am nächsten Morgen mussten wir aufgrund der Platzbelegung bereits um 9:00 Uhr zum Kanonenstart bei dem Golfclub am Meer antreten. Abfahrtzeit vom Hotel: 8:00 Uhr! Ein armer Keiler, Besitzer einer präzisen, satellitengesteuerten Golfarmbanduhr, nach deren Anzeige er pünktlich war, musste sich wegen der minderwertigen, um etwa 25 Sek. vorgehenden Bus-Uhr 2 Tage lang Sprüche wie: „Ist Z. schon da?“ anhören. Mit dem Wetter hatten wir wieder Glück und der Platz war sehr schön, gut gepflegt, anspruchsvoll mit vielen Wasserhindernissen, Schräglagen und großen Grüns, die allerdings deutlich langsamer als unsere in Hohwacht waren. Die Ergebnisse fielen schlechter aus als am Vortag. Bei der Siegerehrung im Clubhaus – jetzt regnete es draußen – wurden wie an allen 3 Tagen Titleist DT TrouSoft Bälle an den Bruttoersten und etliche Nettogewinner verteilt. Jürgen regte eine Sonderwertung für einen besonderen Schlag an. Sein Flightpartner P. hatte beim Abschlag über das große Wasserhindernis der Bahn 1 seinen Ball aufditschen lassen. Daraufhin Willi: „War er denn rüber?“ – Jürgen: „Ja klar!“ – Willi: „Schade, sonst hätte P. einen neuen Ball gewonnen!“. Der Nachmittag war nicht verplant und wurde sogar zum Baden im „Meer“ genutzt. Um 18:30 Uhr ging es zum sehr leckeren Aal Essen in das nahegelegene, urige Lokal Spieker. Hier gab es auch die Premiere des von Dieter kreierten Keilersongs.

Donnerstagmorgen machten wir uns auf den Heimweg, der uns bei schönstem Wetter über den hochgewerteten Golfplatz Oldenburger Land führte, für die meisten von uns der golferische Höhepunkt der Tour. Willi spielte eine hervorragende 78, andere etwas mehr - vielleicht den Anstrengungen der letzten Tage geschuldet. Das Essen war gut, die Bedienung leider etwas überfordert. Dennoch genossen wir die letzten Stunden auf der Clubhausterrasse. Und nachdem wir noch einmal das neue Keilerlied geschmettert hatten, ging es mit dem Gefühl einer wieder einmal bestens gelungenen Keilertour in den Bus Richtung Kiel. Abschließend noch ein Dank an Carlo, der durch sein als Präsident gespartes Green Fee die Keilerkasse entlastete, an unseren langjährigen, umsichtigen und hilfsbereiten Busfahrer Christoph und last not least an die beiden Organisatoren Willi und Michi.

Die Fotos dazu sind wie immer auf der Keilerseite zu finden.

Text + Fotos: Gerd Zapatka

Partner

Öffnungszeiten

Sekretariat und Golfshop ist geöffnet:

Dienstag bis Sonntag von 10.00-15.00 Uhr.

Gastronomie ist geöffnet:

Mittwoch bis Sonntag ab 11.00 Uhr und nach Absprache.

Golf & Country Club Hohwachter Bucht

Eichenallee
24321 Hohwacht

Telefon 04381 96 90
Fax 04381 60 98
info (at) golfclub-hohwacht.de

Routenplaner