Hohwacht - Golfen mit Meeresbrise

Mannschaftsmeisterschaften Klasse I im Golfclub Oberalster 6./7.7.2019

Die alljährliche Meisterschaft fand in diesem Jahr im 2016 eröffneten Golfclub Oberalster statt. Unser Kapitän Markus Mühlenhardt hat sich in diesem Jahr für folgende ungewöhnliche Mannschaftsstruktur entschieden (4 Damen: Carola Patzig, Mitra Pomplun, Renate Duggen, Iris Schuster und 6 Herren: Bernd Anders, Paul Camps, Florian Diefenthal, Daniel Diekmann, Simon Lüth, Thomas Lüth).

Ungewöhnlich deswegen, weil der Großteil der Clubs meist nur eine „Quotenfrau“ zu den Meisterschaften schicken. In den Klassen A-K treten an diesem Wochenende 42 Schleswig Holstein Mannschaften in 6 Clubs gegeneinander an.

Das bedeutet also, dass je zwei Klassen z.B. I und J mit insgesamt 2 x 4 Mannschaften, also 80 Spieler plus Caddies auf der Golfanlage „rumwuseln“. Man kann sich vorstellen, dass das für den jeweils veranstaltenden Club eine echte organisatorische Herausforderung darstellt. An beiden Spieltagen finden morgens 4 klassische Vierer und nachmittags 8 Einzelspiele im Lochspiel Modus statt.

Unsere Gegner am Samstag der Golfclub Stenerberg, stellte sich als schwer zu knacken dar. Nachdem wir in den morgendlichen Vierern nur einen halben Punkt von 4 möglichen erreicht hatten, wollten wir unbedingt die zum Sieg fehlenden 6 Punkte aufholen.

Das Wetter hatte sich morgens noch wolkig und kühl gezeigt, doch die angesagten Regengüsse starteten ab 13.00h mit Beginn der 8 Einzel, was dem Einen mehr dem Anderen weniger ausmachte. Die ersten beiden Einzel gingen verloren, die Stimmung wurde etwas kleinlauter. Doch dann holte Hohwacht die nächsten 5 Punkte in Folge. Und mit nervös glänzenden Augen stand die Mannschaft geschlossen am Abschlussloch, verbunden mit der Hoffnung auf einen halben Punkt, der uns ein Stechen bescheren würde. Ein Inselgrün mit nicht nur der Hohwachter sondern auch der Stenerberger Mannschaft am Rande stehend, machte es den Spielern neben dem starken Wind, sicher nicht einfacher. Unfassbar spannend gestaltete sich der Ausgang. Ein unglaublicher und überraschender Chip-In sicherte Stenerberg den Sieg des ersten Tages.

Nach einem gut gelaunten Abendessen beim Italiener in Bad Oldesloe, hieß es baldige Bettruhe und ein 6:00h Sonntagsfrühstück mit Bekanntgabe der Startaufstellung. Neues Ziel: Klassenerhalt.

Aber auch die Mannschaft aus Siek/Ahrensburg verfolgte ein ähnliches Ziel, so dass uns nichts geschenkt wurde. Nach einem ausgeglichenen 2:2 am Morgen, mussten die Einzel den Erfolg bringen. Doch auch die beiden ersten Einzel gingen wie am ersten Tag an den Gegner verloren. Die Spannung blieb unserem Kapitän also erhalten, der zwischen den Flights hin- und herwechselte, Mut zusprach und Zwischenergebnisse abfragte. Und das mit großem Erfolg. Mit 7:5 Punkten haben wir glücklich und erschöpft die Klasse gehalten.

Neben den Spielern und dem Kapitän konnte die Mannschaft sich glücklich schätzend 3 mitgereiste Caddies (Danke an Finn, Jean und Christian – Wer hat schon einen Präsidenten an der „Tasche“) in Anspruch nehmen und selbst die morgens eingesetzten Spieler gingen nachmittags Caddie für die Mannschaftskollegen. Ein tolles Team, das sich schon heute auf die folgende Meisterschaft 2020 freut.

Text + Bild: Iris Schuster

Partner

Öffnungszeiten

Sekretariat und Golfshop

Täglich von 09:00-18:00 Uhr

Gastronomie

Unsere Gastronomie ist täglich ab 11:00 Uhr für Sie geöffnet.

Golfanlage Hohwacht GmbH & Co. KG

Eichenallee - 24321 Hohwacht
Telefon 04381 96 90 - Fax 04381 60 98
info (at) golfclub-hohwacht.de

Routenplaner