• Eichenallee 1 • 24321 Hohwacht
GCCH Logo
GCCH Logo

Oktober 2023

Oktoberfest 2023

Hohwacht, 10.11.23 – Nach dem großartigen Spaß im letzten Jahr kam das Oktoberfest direkt wieder in den Wettspielkalender. Am Sa, 28.10.23 fanden sich neun 4-er und eine 3-er Paarung(en) (zum Nachrechnen: 39 Teilnehmende) zum zünftigen Frühstück ab 09:30 Uhr im Clubhaus ein. Hier fühlte man sich aufgrund der gelungenen Deko, dem kulinarischen Angebot (Leberkäs, Weißwurst, Bier) und der lauten Blasmusik tatsächlich wie auf dem Originaloktoberfest. Die Stimmung war von Beginn an super, da machte auch der Nieselregen draußen nichts aus.

Ab 10:30 Uhr gingen die Teams auf Bahn 1 und Bahn 10 nacheinander auf den Platz zum Florida-Scramble. Diese Spielform hat etwas mehr Spannung als der Texas-Scramble, da immer der Spieler den nächsten Schlag aussetzt, dessen Balllage man gewählt hat. Hier ist viel Taktik gefragt. Das Wetter wurde langsam besser und die Verpflegung an der Halfway-Hütte kam auch sehr gelegen. Die gute Laune war über den ganzen Platz zu hören.

Nach dem Spiel ging es erstmal zum Putting-Grün. Hier wurden die Putt-Majestäten ausgespielt (Glückwunsch an Sarah und Ingo). Anschließend freuten sich alle auf die heiße Dusche.

Die Siegerehrung zeigte, dass es im Nettobereich eine relative knappe Kiste war - es sei denn, man war in der richtigen HCP-Klasse ;-). Viele Teams spielten um die 50-58 Punkte. Das Bruttosiegerteam ging in diesem Jahr konkurrenzlos an den Start und legte eine beachtliche Runde mit 6 unter Par hin.

Für alle Sieger/innen und auch für die Sonderpreise gab es wieder beschriftete Lebkuchenherzen. Auch ich habe eins als Dankeschön bekommen und mich sehr darüber gefreut.

Für den Abend hatten sich viele Golfer/innen wieder in bayrische Trachten geworfen und vervollständigten so das bayrische Feeling im Clubhaus. Als Überraschung durfte man sich sein Essen diesmal vor der Tür aus dem Hühner- und Haxenwagen holen. Ein Salatbuffet im Flur rundete das kulinarische Angebot ab.

Direkt nach dem Essen drehte DJ Sascha die Musik auf und es wurde noch lange ordentlich geschwoft und gefeiert. Vielen herzlichen Dank an den Festausschuss für diese gelungene Party!

Text: Susanne Wiegand
Fotos: Bernd Anders + Susanne Wiegand


Generationswechsel bei den Keilern

Hohwacht, 20.10.23 - Am Mi, 18. Oktober war der Saisonabschluss der Hohwachter Keiler. Und das Wetter hat es gut gemeint mit uns. Bei schönstem Sonnenschein mit frischen Temperaturen ging es auf die Runde. Es wurden tolle Ergebnisse beim Scramble gespielt.

Nach der Runde gab es leckere Kohlrouladen und einen leckeren Nachtisch.

Im Anschluss hat Willi, unser Oberkeiler, seine letzte Siegerehrung durchgeführt. Denn unser guter Willi hört nach 23 Jahren als Oberkeiler auf. Es war ein emotionaler Moment als Willi seine Rede zum Abschied als Oberkeiler hielt. Nach seiner Rede waren Rolf und Hans an der Reihe, um gemeinsam Erlebtes von den Keiler Auswährtstouren Revue passieren zu lassen. Da kamen so manche Anekdoten zum Vorschein. Es waren immerhin 23 Jahre.

Zum Abschied bekam Willi von uns Keilern einen Gutschein für die nächste 3-Tagesfahrt nach Strelasund geschenkt. Anschließend überreichte ich Willi noch eine Torte, die Bärbel gebacken hatte. 

Zum Abschluss wurde ich zum neuen Oberkeiler gewählt. Ich habe mich sehr über das Vertrauen gefreut. Es sind sehr große Fußspuren die Willi hinterlässt, aber ich werde mein Bestes geben, um die Keilerrotte zu führen. Ich freue mich auf den nächsten Lebensabschnitt als Oberkeiler.


Text + Foto: Bernd Anders

Keilertorte
Keilertorte

Zum letzten Mal im Tulpenanzug

Hohwacht, 16.10.23 – Bereits zum fünften Mal luden Christian Danz und Markus Mühlenhardt erfolgreich zum Turnier der Hohwachter Golffreunde ein. Am 14.10.23 starteten vierzig 2-er-Paarungen per Kanonenstart zum Texas Scramble. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl waren einige Löcher zum Start sogar doppelt belegt, zudem hat sich herumgesprochen, dass dieses Turnier etwas Besonderes ist, und so konnten 16 Teilnehmer/innen aus anderen Clubs begrüßt werden.

Das Wetter war nicht so schlimm, wie angekündigt: Sonne, Wind und ein nur kurzer Schauer sorgten für viel Abwechslung auf der Runde. Die Halfway Pause mit leckerem Apfelkuchen, Kaffee und Kakao gab ordentlich Kraft und gute Laune für die zweite Hälfte (was wohl auch an dem einen oder anderem Schuss Amaretto oder Rum lag).

Nach der vergnüglichen, aber anstrengenden Golfrunde ging es zum Rübenmusessen. Hier wurde ordentlich aufgetischt und zugelangt, schließlich lag noch die Siegerehrung vor uns. Nicht umsonst rühmen sich die Veranstalter damit, die längste Siegerehrung der Saison vornehmen zu können: Jede/r der 80 Teilnehmer/innen bekam einen Preis in Form eines Bechers mit Christian und Markus im Tulpenanzug drauf und eine Sonnenblume. Hinzu kamen das eine oder andere zusätzliche Präsent (Kürbisse, Ferngläser, Portemonnaies, Cappies, Weinflaschen u.v.m.).

Folgenden Sponsoren sein Dank, dass es so viele Preise gab: Markus, Christian, Fielmann AG, Golfanlage Hohwacht - Christian von Oven, Edeka Alpen - Thomas Tolksdorf, Kurt Bloemen, Golfschule Paul Dyer, Landmarkt Lütjenburg – Klaus Wichelmann, Thomas und Britta Lüth, Rebo Landmaschinen - Susanne Wiegand). 
Nach Platz 10 in der Nettowertung wurden drei Bruttogewinne verteilt. Hierbei ist besonders die Leistung von Lasse und Lukas hervorzuheben, die eine Runde von 65 Schlägen hinlegten.

Für die Top-Ten im Netto benötigte man schon mindestens 47 bis 55 Punkte. Zur großen Überraschung konnten Gesa und Dirk Hauser ihren Titel vom letzten Jahr verteidigen und durften die Tulpenjackets nicht nur anziehen, sondern auch mit nach Hause nehmen. Auch der „Wanderpokal“ in Form eines T-Shirts mit allen ehemaligen Gewinnern ging in ihre Hände über.

Zum letzten Mal im Tulpenanzug: Christian und Markus bedankten sich bei allen Teilnehmenden und erklärten, dass es mit diesem fünften von ihnen ausgerichtetem Turnier an der Zeit sei, anderen das Ruder zu überlassen und die Tulpenanzüge an den Nagel zu hängen. Mit minutenlangen Standing Ovations verabschiedeten sich die Golferinnen und Golfer von den beiden. Sehr verdient, wir hatten immer ganz viel Spaß!

Auch im nächsten Jahr wird es das „Turnier der Hohwachter Golffreunde“ wieder im Wettspielkalender geben – wir sind gespannt, wie es weitergeht!

Text+ Fotos: Susanne Wiegand


September 2023

Vierermeisterschaften

Sa, 23.09. + So, 24.09.2023- Spielform: Rd. 1: Chapman-Vierer, Rd. 2: Vierball - Zählspiel
Brutto-Sieger/innen
1. Carola und Jean Patzig 156 Schläge
2. Manfred Plath und Ian Young 158 Schläge
3. Lasse und Jochen Kruse 161 Schläge

Netto-Sieger
Martin Timmermann und Gunnar Stark 121 Schläge

Text+Fotos: Susanne Wiegand


Spannung bis zum Schluss

Hohwacht, 09.09.23 - Am ersten Septemberwochenende sind fast überall in Deutschland Clubmeisterschaften – natürlich auch in Hohwacht. Insgesamt 73 Teilnehmer/innen gingen an den Start. Davon 7 Damen und 19 Herren – unabhängig von ihren Altersklassen – für die Gesamtwertung um die Clubmeister(innen)-Würde am Samstag über zwei 18-Loch-Runden hintereinander. 

Am Sonntag wurde es im Finalflight der Herren richtig spannend. Lukas Bendrien holte seinen Rückstand gegenüber Lasse Kruse auf und die beiden gaben sich einen richtigen Fight. Am Abschlag vom letzten Loch stand es all square. Lukas spielte seinen zweiten Ball über das Grün und Lasse seinen in den Bunker. Aus diesem kam er gut raus, lag aber etwa 3 m vom Loch entfernt. Lukas gelang es mit einem super Chip seine Murmel nah an die Fahne zu spielen und sicherte sich mit einem kurzen Par-Put den erneuten Clubmeistertitel. Bei den Damen siegte Carola Patzig mit fünf Schlägen Vorsprung. 

Vor der Siegerehrung gingen Laurens Volkmann und Moritz Hedrich noch kurz baden, um ihre vor ein paar Wochen erreichte Einstelligkeit zu feiern. Den beiden schloss sich Felix Hedrich an, der seine Taufe noch nachzuholen hatte. 

Es war insgesamt ein wunderschönes Wochenende: das Wetter traumhaft, der Platz top gepflegt, die Gastronomie mit einem guten Angebot und alle waren bester Stimmung. Die Organisation des Spielausschusses – allen voran Dirk Dehncke und Bernd Anders – war wieder einmal erstklassig. Natürlich hatten Sie aber auch ein tolles Team an ihrer Seite. Unser Scoring-Board-Chef Ottmar Schuldt wurde diesmal von Ute Barthen unterstützt. Ute ist Neumitglied und hatte sich spontan zur Verfügung gestellt. Ganz herzlichen Dank dafür – es hat viel Spaß mit Dir gemacht! Henry Henke stand an beiden Tagen wieder als Starter und Fotograf zur Verfügung, Martin Timmermann half fleißig beim Aufbau und Gunnar Stark unterstützte mich am ersten Tag bei den Fotos. Vielen Dank an alle Teilnehmenden, Helfer/innen, an das Sekretariat und die Greenies!

Hier geht es zu den Clubmeister/innen.

Text: Susanne Wiegand
Fotos
: Gunnar Stark, Henry Henke, Susanne Wiegand

August 2023

Neudorf Championships - Titelverteidigung gelungen

Hohwacht, 29.08.23 - Unsere „alte Dame“, der 9-Loch-Neudorf-Platz wird seit drei Jahren mit dem Turnier „Neudorf Championships“ einmal im Jahr zum Championscourse. So langsam steigert sich auch die Teilnehmerzahl. 24 Golfer/innen trafen sich am 26.08.23 zum Zählspiel auf dem C-Platz. Nach der ersten Runde über 9 Loch gingen jeweils die besten vier Damen und Herren auf eine zweite Runde. Leider konnte Maxi seine brilliante Leistung mit 33 Schlägen aus der ersten Runde nicht halten und wurde insgesamt Dritter. Herzliche Glückwünsche an die Neudorf Champions 2023: Katrin Sell (88 Schläge nach zwei Runden) und Thilo Ernst (78 Schläge nach zwei Runden). Katrin ist damit – trotz starker weiblicher Konkurrenz - die Titelverteidigung geglückt.

Fotos: Markus Mühlenhardt
Text: Susanne Wiegand


Steffan geht baden

Hohwacht, 21.08.23 - Beim letzten Monatspreis ist es Steffan Schulz gelungen, seine bisher schon hervorragende Saison mit dem Erreichen der Einstelligkeit zu krönen. Die 81´er Runde sorgte dafür, dass sein Handicap auf 9,4 fiel und er somit das traditionelle Bad unter großem Jubel der Anwesenden genießen konnte. Dazu gratulieren wir ganz herzlich!

Wer sich jetzt fragt, warum einige unserer „Youngster“ noch nicht im Wasser waren, der sollte unbedingt bei den Clubmeisterschaften vorbei schauen….

 Fotos: Tina Schetsche
Text: Susanne Wiegand


Mücken gegen Keiler

Hohwacht, 21.08.23 - Am 16. August spielten wieder die Mücken gegen die Keiler. Im Lochwettspiel unter voller Vorgabe (zum Leid einiger Keiler, die zwar ein niedriges Handicap haben, dies aber nicht mehr unbedingt spielen) traten 26 Paarungen gegeneinander an. Mit super Wetter und bester Stimmung hatten alle einen schönen Golftag. Am Ende ging es 2 x square und 15:9 für die Keiler aus. Somit gehen die Keiler - im seit 2010 ausgetragenem Geschlechterkampf - wieder in Führung. Herzliche Glückwünsche!
Fotos: Ottmar Schuldt
Text: Susanne Wiegand


Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett

Hohwacht, 08.08.2023 – Am Sonntag, 06.08. trafen sich 36 Krimi-interessierte Golfer/innen zum zweiten Motto-Turnier in diesem Jahr. Die Wetteraussichten waren ok und so wunderten sich die Veranstalter etwas über die relativ geringe Beteiligung. Dennoch gab das Motto-Turnier-Dream-Team wieder alles.

Der Quizbogen kam mit Fragen „Wie lautetet der Spitzname des Kaufhauserpressers?“, „Wofür steht JVA?“ oder Aufgaben, in denen man Krimiautoren ihre berühmten Figuren zuordnen musste, daher. Am Start führte Ingo - als Polizist verkleidet - Kontrollen durch (zum Glück hatten alle ihre Pitchgabeln dabei). Während der Golfrunde sollte man die Augen offenhalten: es galt eine „Leiche“ zu entdecken. Dies gelang allerdings nur den Flights, die an Bahn 8 den Ball nach rechts spielten, da die lebensgroße Puppe auf dieser Seite im höheren Gras lag.

Am Ende der Runde wurden die Teilnehmer/innen mit einem leckeren Leichenschmaus (Butterkuchen und belegte Brötchen) nebst Getränken belohnt. So gestärkt ging es zur nächsten Aufgabe auf die Terrasse. Hier musste man ein Phantombild seiner Flightpartner/innen anfertigen - das sorgte teilweise für großes Gelächter.

Spannend ging es dann bei der anschließenden Lesung der Schönberger Krimiautorin Ute Haese zu. Ihre Privatdetektivin Hanna Hemlokk ermittelt in Büchern wie „Den Letzten beißt der Dorsch“ oder „Buttgeflüster“ im fiktiven Örtchen Bokau am Passader See.

Spannend war auch die Auswertung des Fragebogens. Sechs Krimifans erreichten die volle Punktzahl. Den Preis (das Buch „Makrelenblues“ von Frau Haese) konnte sich dann Doris Behrens aufgrund ihrer gelungenen Zeichnung sichern.

Die abschließende Siegerehrung zeigte wieder einmal, dass auch bei einem 9-Loch-Motto-Turnier sehr gutes Golf gespielt werden kann. Es gab immerhin 13 Unterspielungen, Klaus wird nie wieder eine 3 vorn haben und Steffan Schulz entging mit seiner 2-Über-Par-Runde nur knapp dem Bad zur Einstelligkeit.

Wir bedanken und bei allen Fans und freuen uns, im nächsten Jahr wieder mit interessanten Mottos für Euch da zu sein!

Anke, Bärbel, Ingo, Dirk Bernd und Susanne

Text: Susanne Wiegand
Fotos: Bernd Anders, Susanne Wiegand

Juli 2023

Chilliges Sommerfest mit Beachfeeling

Hohwacht, 03.08.2023 - Die 60 Teilnehmer/innen, die sich am Samstag, 29.07.2023 zum Sommer-Fest-Turnier einfanden, haben alles richtig gemacht und konnten bei bestem Wetter ein schönes Florida-Scramble-Turnier spielen.
An der beachmäßig geschmückten Halfway-Hütte wurden wir von Anke und Ute mit viel frischem Obst, gekühlten Getränken und anderen Leckereien zwischendurch und nach dem Spiel verwöhnt. Auf dem Weg zurück ins Clubhaus gab es einen Zwischenstopp bei Olaf am Puttinggrün. Hier galt es, aus dem Bunker so nah wie möglich an eines der drei ausgewählten Löcher zu spielen. Mit 21 cm war Todd schon ganz gut, wurde aber von Brenda mit eine „Bunker-Hole-in-One“ übertrumpft.

Nach einer erfrischenden Dusche trafen sich alle auf der Terrasse und genossen die Beach-Cocktails mit und ohne Alkohol. Nach einer kurzen Siegerehrung mit sensationellen Ergebnissen (8 unter Par bei den Bruttosiegern und 66, bzw. 57 Nettopunkten bei den Nettogewinnern) und einer Verlosung statt des „Longest Drive“-Sonderpreises ging es an das Buffet. Hier hatten Sacha und sein Team viele leckere mediterrane Spezialitäten aufgefahren. 

Danach wurde bei bester Laune, zahlreichen Getränken und toller Musik im sehr schön geschmückten Clubhaus noch ausgiebig gefeiert. Wie gesagt, alles richtig gemacht!

Apropos „geschmückt“ – Der Festausschuss braucht immer mal wieder Hilfe beim Auf- und Abbau. Für das nächste Event hat sich Florian Diefenthal während seiner Bruttorede schon dazu bereit erklärt. Wir hoffen, dass viele seinem Beispiel folgen werden.

 Text: Susanne Wiegand
Fotos: Anke Breitschuh, Susanne Wiegand


Hohwacht Open - Eine gelungene Veranstaltung

Hohwacht, 25.07.2023 - Am Wochenende 22. + 23. Juli spielten 87 Golfer/innen (7 davon nur an einem Tag) die Hohwacht Open. Sehr erfreulich war die große Anzahl an Teilnehmer/innen von auswärts: insgesamt waren 25 Gäste aus 11 verschiedenen Clubs dabei. Der Parkplatz sah fast aus wie ein Campingplatz, da viele mit dem Wohnmobil angereist waren.

Am ersten Tag hatten wir noch viel Sonnenschein (die kleinen Schauer zwischendurch störten kaum) und so konnte die fabelhafte Halfway-Verpflegung in vollen Zügen während und nach der Runde genossen werden. Es wurden z.B. Ei-, Schinken und Fischbrötchen, jede Menge Kuchen, frisches Obst und Getränke aller Art von Bärbels Verwandtschaft für uns zubereitet und serviert.

Am späten Nachmittag gab es eine kleine Siegerehrung für die erste Tageswertung. Außerdem verabschiedete sich der Vorstand mit einem großen Blumenstrauß von Steffi Speth, die das Golfsekretariat leider verlässt.

Sonntags hatten wir dann den angekündigten Dauerregen und alle waren froh, dass der Wind nicht so stark war und man die größte Zeit unter dem Regenschirm verbringen konnte. Auch die heiße Dusche und das leckere Grillbuffet nach dem Spiel waren sehr willkommen.

Nachdem sich alle gut gestärkt hatten, dauerte es noch eine ganze Weile, bis es zur Siegerehrung kam. Durch die vielen Preise und verschiedenen Wertungsklassen musste die Auswertung von PC-Caddie nochmal per Hand bearbeitet werden, da das System ja nicht sehen konnte, wie hochwertig die Preise waren. Und das waren sie tatsächlich: von Riesen-Schokoladen-Tafeln, Gutscheinen für Abendessen, Greenfees, Reisen und Pro Shop über Elektrogeräte, Regenschirme, Entfernungsmesser Driver und Putter war alles dabei. Da es auch wieder Preise für die Tageswertung und die Sonderwertungen (Nearest to the Pin, Longest Drive und Beat the Pro) gab, ging so mancher mit voll beladenen Händen nach Hause. Nur der Hole-in-one-Preis (ein E-Trolley von Golfwerft) blieb beim Sponsor.

Den Bruttosieg über beide Tage holten sich Mareike Biehl (Gut Kaden) und Finn Duggen. Letzterer erklärte in seiner Bruttorede, dass er glücklich darüber sei, dass der Kapitän der Herren-Club-Mannschaft die ganzen jungen Supergolfer zum Mannschaftsspiel abgerufen hatte, so dass für ihn freie Bahn war.

Trotz des teilweisen miesen Wetters hatten wir ein großartiges Golfwochenende. Ganz herzlichen Dank an die vielen Helfer – u.a. an Marion und Ottmar Schuldt, dass sie dem Regen trotzen und uns alle gut starteten.

Und nochmals vielen Dank an alle Sponsor/innen: Bärbel & Bernd Anders, Sarah Anders, Bäckerei Glüsing, bauXpert Dittmer, beitragsbirdie.de, BKK-Thaimassage, Dr. Klein Finanzierungen Michael Ober, Elektrotechnik Lenkewitz, Filou – Restaurant am Meer, G. Uhlmann Tiefbau GmbH – Ulf Sonnenrein, Gärtner Elektrotechnik – Björn Jürgensen & Christian Schuster, Gilde-Versicherungsvermittlung östliches Holstein GmbH – Sven Laasch, Golfclub Fehmarn, Golfclub Grambek, Golfanlage Hohwacht, Golfresort Strandgrün Timmendorfer Strand, Golfclub Gut Waldhof, , Golffreunde.NET Uwe Rieper, Golfhouse, Golfreisen Hamburg, Golfwerft, Gosch & Schlüter, Hotel Genueser Schiff, Hotel Haus Am Meer, Hotel Kirchheimer Hof, Hotel & Restaurant Ole Liese, Landmarkt Bandholz – Klaus Wichelmann, Modehaus Knud Lindau , Natura Gartengestaltung – Thorsten Zillmann, OLEU – Tim Grapengeter, Paul Deyer Golf Academy, PG Powergolf, Rebo Landmaschinen, Renault Lüders & Zankel, Rewe, Shaw Golf, VR Bank zwischen den Meeren eG.

Liebe Familie Anders, das war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, wir kommen wieder!

Text: Susanne Wiegand
Fotos: Ottmar Schuldt, Bernd Anders, Finn Duggen, Susanne Wiegand


2. Ryder Cup in Hohwacht

Hohwacht, 19.07.2023 - Am Sonntag, 16.07.23 trafen sich 18 Golfer/innen zum 2. Hohwachter Ryder Cup um 10:00 Uhr auf der Terrasse. Vorher wurden sie nach Handicap in zwei Teams (blau + weiß) eingeteilt. Hierbei konnte auch der Wunsch von einigen aus dem erfolgreichen weißen Team vom vergangenen Jahr berücksichtig werden, um das Siegershirt tragen zu können.

Jedes Team wählte seinen Kapitän: Kurt Sell für weiß und Ralf Gissel für blau. Die beiden sorgten dann für die Einteilung der Spielpartner/innen und die Spielpaarungen. Wegen der ungeraden Teilnehmerzahl spielten die Kapitäne einzeln gegeneinander, alle anderen gingen in 2-er-Teams zum klassischen Vierer und Texas Scrambel auf die zwei Lochwettspielrunden. Nach der ersten Runde stand es 3 zu 2 für die Blauen. Die zweite Runde konnte das blaue Team dann souverän mit 4:1 somit das gesamte Match für sich entscheiden. Gut gelaunt saßen alle noch auf der Terrasse zusammen, freuten sich über die erfrischende Gewinnerrede des blauen Kapitäns und hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Text + Fotos: Susanne Wiegand


Vorausscheid Deutsche Meisterschaften


Hohwacht, 19.07.2023 - Mit seinem 11. Platz auf der AK-16-Jungen-Rangliste-Region-Nord hat sich Lasse Kruse für den Vorausscheid zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert. Am vergangenen Wochenende spielte er im GC Spessart um diese Qualifikation. Hat leider nicht geklappt, aber überhaupt dabei gewesen zu sein ist schon eine großartige Leistung!

Text: Susanne Wiegand
Foto: Jochen Kruse


Ladies Golf Tour 2023

Hohwacht, 15.07.23 - Auch 2023 nehmen die Hohwachter Mücken an der Peter Hahn LADIES GOLF TOUR teil. Am Di, 11.07.2023 wurden wir von der Agentur Finest Moments zu einem special Day eingeladen und so richtig verwöhnt. Startgeschenke, Prossecco, nearest to the Shopping Bag, ein 3-Gänge-Menü und eine großzügige Tombola sorgten neben dem wunderbaren Wetter für ein tolles Event. Ganz lieben Dank dafür!

Text: Susanne Wiegand
Fotos: Ulli Sellin, Susanne Wiegand


Rekordbeteiligung beim Allianz-Cup

Hohwacht, 09.07.23 - Es hat sich langsam rumgesprochen: Beim Allianz Cup dabei zu sein ist lohnenswert! So konnte das Veranstalter-Team der Lütjenburger Agentur am 08. Juli 2023 mehr als 50 Teilnehmer/innen begrüßen. Auch aus Berlin und Hamburg waren extra einige Golfer/innen angereist.

Bei allerfeinstem Sommerwetter ging es ab 9:00 Uhr auf die Runde. Der Platz war nach den letzten Regentagen wieder etwas erholt und durch die stattfindenden, dringend notwendigen Mäharbeiten ließ sich auch kein/e Golfer/in vom erfolgreichen Spiel abhalten.

Die Versorgung war wie immer prima: gekühlte Getränke, leckere Wraps zur Halfway und das abschließende Grillbuffet ließen keine Wünsche offen. Einstellungsbedingung bei der Lütjenburger Allianz ist, dass man an dem Turnier Samstag mit dabei ist und die Golfer verpflegt. Das haben alle mit viel Freude getan. Ganz lieben Dank an das tolle Team.

Nachdem gegen 17:00 Uhr alle ihre 18 Loch absolviert hatten, ging es zum Puttinggrün. Mit Spannung verfolgte die große Teilnehmerschar den Wettbewerb. Diesmal schaffte es niemand, den Ball einzulochen, aber ausgerechnet die Jüngste im Feld legte ihn ganz nah ran und so holte sich Carla Hubbe den Preis.

Auf der Terrasse ging es direkt zur Siegerehrung. Hier konnten John, Vincent und Benny jede Menge hervorragende Ergebnisse (immerhin 13 Unterspielungen) verkünden und zahlreiche Preise verteilen. Nachdem das Grillbuffet vertilgt war, saßen wir noch lange zusammen und freuten uns über dieses schöne  Turnier. Vielleicht wird das 5-jährige Jubiläumsturnier im nächsten Jahr ja mal ausgebucht sein?

Text: Susanne Wiegand
Fotos: Ottmar Schuldt, Laurens Volkmann, Susanne Wiegand

Juni 2023

Mittsommer in Hohwacht

Hohwacht, 25.06.23 -Am 24. Juni ging es wieder zum Turnier der Sommersonnenwende. Ab 15:30 Uhr starteten 18 2-er Paarungen zum Texas Scramble. Das Wetter war nahezu perfekt: warme Temperaturen, leichte Bewölkung und stetig nachlassender Wind gaben keine Ausreden für schlechtes Spiel her – brauchte man auch nicht: Das Brutto-Sieger-Team spielte eine Runde mit nur einem über Par!
Neu und interessant war in diesem Jahr die Kombination A+C-Platz. Durch diese leichte Verkürzung trafen alle zeitig auf der hübsch dekorierten Terrasse ein und konnten noch vor Sonnenuntergang das leckere schwedische Buffet genießen. Leider funktionierten in diesem Jahr die Schwedenfeuer nicht so gut. Der Qualm vertrieb zwar die Mücken, aber war auch so unangenehm, so dass wir nach der ersten Probeanzündung darauf verzichten mussten. Im nächsten Jahr werden wir uns etwas anderes ausdenken – versprochen!
Als Preise wurden wieder die inzwischen sehr beliebten Gutscheine der Hohwachter Fischräucherei Kruse überreicht. Wer diese bekommen hat, ist in der Ergebnisliste und auf den Fotos im Web zu sehen. Apropos Fotos: Lieben Dank an Anke.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für einen tollen Nachmittag und schönen Abend!

Text: Susanne Wiegand
Fotos: Anke Breitschuh



GVSH Juniorteam-Cup

Hohwacht, 11.06.23 – Der GVSH Juniorteam-Cup 2023 fand am 10. Juni 2023 zum zweiten Mail in Hohwacht statt. Teilnahmeberechtigt waren Jahrgänge 2010 und jünger. Der Juniorenteam-Cup besteht aus einer 9-Loch Golfrunde und der Talentiade: ein Parcours aus verschiedenen Stationen mit Golf- und Athletikspielen.  Alle hatten an diesem sonnigen Tag sehr viel Spaß!
Die Ergebnisse der Golfrunde sind hier zu finden.

Fotos: Jochen Kruse


Offener Mücken-Vierer – Klein, aber fein!

Hohwacht, 08.06.23 – Der offene Mücken-Vierer fand in diesem Jahr bereits zum 10. Mal statt. Bei wunderbarem Sonnenwetter gingen insgesamt 26 Teams ab 11:00 Uhr an Bahn 1 und Bahn 10 zum Chapman Vierer an den Start. Leider war die Beteiligung nicht so hoch, wie wir es vor der Pandemie gewohnt waren, aber es waren immerhin 18 Golfdamen aus verschiedenen SH-Clubs dabei. 

Die Mückendamen rund um ihren Ladies Captain Gitta Sellin hatten wieder eine große Menge an Köstlichkeiten für die Halfway-Pause mitgebracht. Um das üppige Buffet kümmerten sich Peter und Klaus sowie Ingrid, die uns zudem mit gut gekühlten Getränken versorgten. Herzlichen Dank dafür! 

Ein großes Dankeschön geht auch an Ulli, der neben seiner Aufgabe als Marshal auch die Utensilien für die Sonderwertungen verteilte und zahlreiche Fotos schoss. Die schöne Golfrunde mit vielen netten Gesprächen und schönen Schlägen ging leider viel zu schnell vorbei - trotz des hohen Roughs (Damen spielen halt eher geradeaus). 

Auf der Clubterrasse wurden wir nach kurzer Zeit von Gitta an die hübsch gedeckten Tische gebeten. Hier erwartete uns das Tee-Off-Geschenk und eine kurze Begrüßung durch Gitta. Nach dem traditionellen und sehr köstlichem Spargelessen ging es an die Siegerehrung. Es wurden zunächst die Sonderpreise Longest Drive (Meike Firmenich), Nearest-to-the-Pin (Jutta Kahlcke) und Nearest-to-the-Line (Elke Brendel) vergeben. Zu bemerken ist hier, dass „nearest“ in „on“ umbenannt werden musste, da Elke mit ihrem Ball genau auf der Linie gelandet war. Dann gab es fünf Nettopreise in zwei Klassen und drei Bruttopreise. 

Herzlichen Dank an alle Damen, die dabei gewesen sind!

Text: Susanne Wiegand
Fotos: U. Sellin + S. Wiegand


Monatspreis World Amateur Golf Champion

Auch der Juni Monatspreis stand unter einem besonderen Stern. Die WAGC Germany (World Golf Amateur Championship) setzt in Deutschland ihre bundesweite Serie von Qualifikationsturnieren fort. In diesem Jahr ist auch unser Club dabei gewesen. Am 04. Juni spielten zahlreiche Golfer/innen um den Einzug in die nächste Runde. Hierbei ging es um die Nettowertung in verschiedenen Handicap-Klassen. Insgesamt 11 Teilnehmer/innen – plus eine Nachzüglerin mit Wild Card wegen Punktgleichheit – dürfen nun zum Deutschland-Semifinale fahren. Danach geht es zum Deutschlandfinale und wer es hier unter die ersten Plätze schafft, darf im November zum Weltfinale nach Phuket. Wir drücken allen die Daumen!

Brutto-Monatssiegerin wurde übrigens Mitra Pomplun mit 85 Schlägen. Und Florian Diefenthal, der langsam wieder zu alter Form aufläuft schaffte den Bruttosieg mit 79 Schlägen. Herzliche Glückwünsche!

Text + Foto: Susanne Wiegand

WGAC Sieger Hohwacht
WGAC Sieger Hohwacht

Mai 2023

Monatspreis sponsored bei JOKA

Am 21. Mai spielten 34 Golfer/innen um den Monatspreis, der diesmal von der Firma JOKA gesponsert wurde. Über die rege Teilnahme - vor allem über die sechs Teilnehmer/innen aus Timmendorf und die vielen Jugendlichen haben wir uns sehr gefreut!

Bruttosiegerin wurde Renate Duggen mit 87 Schlägen. Den Bruttosieg der Herren holte sich Lasse Kruse mit 79 Schlägen. Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger/innen!

Text + Foto: Susanne Wiegand